LS-TimeServer - Installation

LS-TimeServer - Installation

Die Installation des LS-TimeServers wird über das Installationsmenü der Treiber CD gestartet. Der LS-TimeServer wird als System Dienst installiert und steht ohne Neustart des Computers sofort zur Verfügung (es sei denn, Sie deaktivieren im Installationsprogramm den Eintrag "Systemdienst sofort starten").

LS-TimeClient - Installation

Die Installation der LS-TimeClients wird ebenfalls über das Installationsmenü der Treiber CD gestartet.

  • MS-DOS
    In die AUTOEXEC.BAT der Arbeitsstation wird der Treiber LS-TCDOS.COM gleich nach dem Netzwerktreiber geladen. Und in die CONFIG.SYS muss die Datei LS-CLOCK.SYS eingetragen werden
  • Windows 3.1x
    Siehe MS-DOS
  • Windows für Workgroups 3.11
    Siehe MS-DOS
  • Windows 95 / 98 / ME
    Die Installation erfolgt über ein Installationsprogramm. Der Treiber wird als Taskleistenanwendung installiert
  • Windows NT / 2000 / XP
    Die Installation erfolgt über ein Installationsprogramm. Der Treiber wird als System Dienst installiert