LS-Timeserver

LS-TimeServer für Windows

Der LS-TimeServer ist ein Software - Treiber zur Zeitsynchronisation für kleinere LAN´s (reine Windows Netze ohne Routerverbindungen).

Der LS-TimeServer nutzt das NetBIOS-Protokoll und sendet Zeitinformation per Broadcasts an die Clients.

Funktionsweise vom LS-TimeServer

Der LS-TimeServer wird auf einem Windows NT / 2000 Server als System Dienst installiert. Somit wird dieser spezielle Computer zur Zeitquelle im Windows Netz.
Der LS-TimeServer kann auch auf einem Windows NT Workstation Computer oder einem Windows 2000 Professional Computer oder einem Windows XP Professional Computer installiert werden, der als Zeitquelle andere Computer synchronisieren soll. Dieser Computer muss zur kontinuierlichen Zeitsynchronisation ständig in Betrieb sein.

ACHTUNG: Sollte diese Zeitquelle nicht genau gehen, so wird das gesamte Netz mit dieser Zeit synchronisiert.

Was brauche ich noch, damit diese Software eingesetzt werden kann?

Es sind keine weiteren Anforderungen zu erfüllen. Empfehlenswert ist jedoch der zusätzliche Einsatz einer Zeitsynchronisation via DCF77 oder GPS (z.B. unser Produkt LS-DCF77 für Windows), damit die Zeitquelle keine "falsche Zeit" in dem Windows Netz verteilt.

Einsatzorte

Synchronisation eines kleinen, reinen MS-DOS / Windows Netzes (ohne Router) innerhalb eines Broadcastsegments.

Synchronisationsintervalle der Systemzeit

Die Synchronisationsintervalle werden von der Zeitquelle aus vorgegeben und sind im Bereich von 1-1440 Minuten konfigurierbar

Demoversion

TSNT100.EXE

Timserver für Windows

TSNT100.PDF

Installationsanleitung

TCNT100.EXE

LS-TimeClient für Windows NT

TCW100A.EXE

LS-TimeClient für Windows 95 / 98 / ME

TCDOS100.EXE

LS-TimeClient für DOS

Einsetzbar mit

  • LS-DCF77 für Windows, damit die gesetzliche Zeit im Netzwerk verteilt wird.

Bildschirmfoto

LS-TimeClient für Windows
LS-TimeClient für Windows