AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Linum Software GmbH und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Linum Software GmbH nicht an, es sei denn, Linum Software GmbH hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§2 Definition "Besteller"

Unser Angebot richtet sich an Firmen aus Groß- und Einzelhandel, Handwerk und Gewerbe, Behörden und Schulen in Deutschland. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils aktuellen Umsatzsteuer. Verbraucher (Endkunden, Privat- oder Letztverbraucher) werden von uns nicht beliefert.

§3 Lieferung

Bei einem Auftragswert unter EUR 20,00 zuzüglich Umsatzsteuer berechnen wir für Porto und Verpackung EUR 6,50 zuzüglich Umsatzsteuer, ansonsten erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands porto- und verpackungsfrei (bei Nachnahmen zuzüglich EUR 8,50 zuzüglich Umsatzsteuer Nachnahmegebühr). Bei Auslandssendungen erfolgt die Lieferung auf Kosten und Gefahr des Bestellers (INCOTERMS EXW, dass heißt der Kosten- und Gefahrenübergang ist bei Ablieferung in der Filiale der Deutschen Post in 37574 Einbeck). Sofern keine abweichende Lieferadresse vom Besteller angeben ist, erfolgt die Lieferung an die Rechnungsadresse.

Es wird die zum Zeitpunkt der Lieferung gültige Umsatzsteuer in Rechnung gestellt.

§4 Rücksendungen allgemein

Nicht ausreichend frankierte oder unfreie Sendungen werden von Linum Software GmbH nicht angenommen. Bei einer Rücksendung ist die Frankatur "Deutsche Post Paket" zu wählen (bei einem Rücksendewert über EUR 500,00 mit zusätzlicher Transport-Höherversicherung). In Garantiefällen werden die regelmäßige Portokosten Frankatur "Deutsche Post Paket" (zuzüglich evt. Transport-Höherversicherung) von Linum Software GmbH erstattet.

§5 Rücktritt vom Kaufvertrag

Für einen Rücktritt vom Kaufvertrag gelten die gesetzlichen Regelungen.

§6 Fälligkeit, Zahlung, Verzug

Nicht im Handelsregister eingetragene Firmen (z.B. GbR) werden nur gegen Vorauskasse von Linum Software GmbH beliefert. 

Gewerbetreibende Besteller (wie z.B. Händler, Firmen, Gewerbetreibende, Behörden, Schulen, usw.) können den Kaufpreis per Vorabüberweisung zahlen. Zahlungen per Rechnung (zahlbar 14 Tage, netto) sind nur für im Handelsregister eingetragene Firmen (wie GmbH, OHG, AG, etc.), Schulen, Universitäten und Behörden möglich. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist Linum Software GmbH berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 8% (gem. §288 BGB) über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank p.a. zu fordern.

§7 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung durch den Besteller Eigentum der Linum Software GmbH.

§8 Datenschutz

Alle an Linum Software GmbH übermittelten Daten werden weder verkauft, vermietet noch an Dritte weitergegeben oder in einer anderen Art und Weise von Linum Software GmbH veröffentlicht. Übermittelte Daten werden nur für hausinterne Vorgänge, wie Auftrags- und Bestellabwicklung, Supportanfragen, technische Unterstützung oder für statistische Zwecke von Linum Software GmbH genutzt.

Der Besteller stimmt durch Annahme dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als Grundlage seiner Bestellung ausdrücklich dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten im oben beschriebenen Sinne zu.

Diese Einwilligung kann jederzeit, z.B. durch eine E-Mail über unser Kontaktformular widerrufen werden.

§9 Mängelgewährleistung

Liegt ein von Linum Software GmbH zu vertretender Mangel an der Kaufsache vor, ist Linum Software GmbH nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Ist Linum Software GmbH zur Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht in der Lage oder verzögert sich diese über einen Zeitraum von 2 Monaten hinaus aus Gründen, die Linum Software GmbH zu vertreten hat, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen. 

Linum Software GmbH übernimmt die Gewährleistung im Rahmen der gesetzlichen Fristen.

§10 Haftung

Linum Software GmbH haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Linum Software GmbH nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. 

Sofern Linum Software GmbH fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sach- oder Personenschäden auf den direkt entstehenden Schaden beschränkt.

§11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Einbeck.

§12 Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen unwirksam sein, so berührt das die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Unsere Adresse

Linum Software GmbH
Langer Wall 5
37574 Einbeck

Telefon +49 5561 9267 30
Telefax +49 5561 9267 50
E-Mail: info(Spamschutz an)linum(dot)com

Stand 30. November 2006